Unternehmensgeschichte

2021

Newtec Bag Palletizing integriert Aventus.

 

2012

Verkauf der Stückgutaktivität und Aufkauf von Newtec Bag Palletizing durch die Haver & Boecker Gruppe.

 

2011

Verkauf der Befüll-, Logistik-, und Vertriebsaktivitäten. Strategisches Konzentrieren auf die Lösungen am Ende der industriellen Prozesskette.

 

2010

Globalisierung der Newtec Gruppe.

 

2008

Newtec Packaging kauft FLSystems und benennt es in Newtec Alvey um, welche Palettier- und Vertriebssysteme herstellen.

 

2006

MBO mit Perfectis und IPO. Die Gruppe wird zu Newtec Packaging.

 

2002

Die Unternehmen der Gruppe erhalten Namen, um deren Aktivität zu kennzeichnen: Newtec Bag Palletizing, Newtec Kastenpalettierung, Newtec Abfertigungssysteme (somefi + samovie), Newtec Befüllsysteme (mapco).

 

2001

Hermier kauft Newtec International (Newtec FTH + Newtec Palettisation), MBO mit 3i & IPO. Die Gruppe wird zur Newtec International Group.

 

1997

MBO mit 3i und IPO (Palettierbereich von ITW)

 

1995

ITW kauft NEWTEC International.

 

1986

Die Newtec Handelsmarke wird eingetragen. FTH spezialisiert sich auf die Sackpalettierung und Le Monte Vite wird zu NEWTEC Palletizing, einem Spezialisten für Stückgut-Palettiersysteme.

 

1984-1985

Bongrain übernimmt FTH und Le Monte-Vite.

 

1972

Die deutsche Gruppe FTH Hamburg gründet FTH Mulhouse.

Top